• Bitcoin-Preis steigt über 11.000 $ und bleibt stark.
  • Bitcoin schafft es, sich über Wasser zu halten und die Volatilität auf dem Markt zu schlagen.
  • Bitcoin wird wahrscheinlich einen Rückzug erleben, bevor er sich über der 11.000 $-Marke stabilisiert.

Die Bitcoin-Preislinie sprang am 19. September auf das Preisniveau von 11120 $. Krypto-Analysten bei Trading View erwarten, dass der König der Krypto-Währung nach einem kurzlebigen Preisrückzug in Richtung der 11300 $-Marke steigen wird.

Die Krypto-Währung beobachtete das Tageshoch bei 11167,07 $, während das Tagestief bei 10818,83 $ markiert wurde. Bitcoin Code wurde zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels auf Bitstamp bei 11041,90 US-Dollar notiert.

Was ist vom BTC-Preis zu erwarten?

Trading View-Analyst Trading Guru geht davon aus, dass das BTCUSD-Paar nach der Beobachtung eines Pullbacks in Richtung des $11200-Levels steigen wird. Der Analyst wies auf einen aufsteigenden Parallelkanal hin und erklärte, dass der Kurs der Krypto-Währung immer noch Gefahr läuft, in Richtung der Marke von $10800 zu fallen. Dort besteht die untere Grenze des aufsteigenden Kanals. Es wird erwartet, dass die Krypto-Währung in Richtung der Marke von 11200 $ steigen wird.

Der Analyst hat vorgeschlagen, dass Händler, die auf einem risikoarmen Niveau handeln möchten, den Handel bei der goldenen Tasche, nahe der 0,618 Fibonacci-Retracement-Marke, beenden sollten. Was die risikoreichen Händler betrifft, so sollten sie warten und direkt unterhalb eines horizontalen Niveaus des horizontalen Widerstands bei $12000 oder $12500 aussteigen.

Was ist das Nächste für Bitcoin?

Der Analyst Mudrex von Trading View glaubt, dass der BTC-Preis bald einen Aufwärtstrend erleben wird. Der Analyst erstellte seine technische Analyse für das BTCUSD-Handelspaar auf seinem 1-Tages-Chart. Der Kryptowährungskönig hat eine Marktkapitalisierung von 202 Milliarden Dollar.

Der BTC-Kurs hat niedrigere Höchststände beobachtet, während die Bollinger Bänder anscheinend zusammengedrückt werden. Dies bedeutet, dass die Krypto-Währung einen anhaltenden Aufwärtstrend erleben wird.

Das Handelsvolumen für das BTCUSD-Paar hat in der jüngsten Vergangenheit mehr grüne als rote Kerzen gesehen. Dies deutet auf ein erhöhtes Volumen für die grünen Kerzen und ein verringertes Volumen für die roten Kerzen hin, was bedeutet, dass sich der Verkaufsdruck abgeschwächt hat. Der BTC-Preis hat sich über die Mittellinie hinaus bewegt, und es wird erwartet, dass sich der Preis in den Charts weiter nach oben bewegt.

Die Moving Average Convergence Divergenz (MACD) technisch

Indikator deutet auf eine zinsbullische Tendenz für den Kryptowährungskönig hin. Die MACD-Linie hat sich über die Signallinie hinaus bewegt, und es wurde beobachtet, dass die Größe des Histogramms im positiven Bereich der Skala zunimmt. Der Relative Strength Index (RSI) blieb mit einem Wert von 52,00 im neutralen Bereich und zeigt somit keine überverkauften oder überkauften Fälle für die Münze an.

BTCUSD bildet das Kopf- und Schultermuster

Der Analyst von Trading View, Vince Prince, geht davon aus, dass das BTCUSD-Paar als nächstes in Richtung der $11300-Marke steigen wird. Der Analyst hob ein Kopf- und Schultermuster für die Krypto-Währung auf dem 1-Stunden-Chart hervor.

Aus der obigen Grafik geht hervor, dass sich das Kopf- und Schultermuster wahrscheinlich in einem aufsteigenden parallelen Kanal abspielt. Die Krypto-Währung wurde durch den Ausschnitt des Musters unterstützt, während die Preislinie nach Abschluss des Musters nach oben durchbrach.

Dieser Ausbruch erfolgte über der Kryptowährung, die an der Halslinienunterstützung abprallte. Vince Prince ist der Meinung, dass der BTC-Preis einen Pullback erfahren wird, dem dann ein zinsbullischer Lauf zur Mitte des aufsteigenden Kanals folgen wird. Das Kursziel für diesen Handel liegt bei $11275,00.

Haftungsausschluss: Die bereitgestellten Informationen stellen keine Handelsratschläge dar. Cryptopolitan.com übernimmt keine Haftung für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt werden. Wir empfehlen dringend eine unabhängige Recherche und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Investitionsentscheidungen getroffen werden.